Ihre freundliche Apotheke in Braunschweig!
0531 / 45306 • Casparistr. 5-6

Beiträge von Claudia

Brustkrebs

Allgemeines Die häufigste Krebsform bei der Frau ist der Brustkrebs. In Deutschland erkranken mehr als 59.000 Frauen neu an Brustkrebs. Das betrifft auch immer häufiger jüngere Frauen. Bis heute konnten die grundlegenden Ursachen noch nicht ausreichend geklärt werden, doch es wurden schon einige Risikofaktoren nachgewiesen, die die Gefahr, an Brustkrebs zu erkranken, erheblich erhöhen. Besondere…

Weiterlesen

Arzneipflanzen im Überblick

ARZNEIPFLANZE WIRKUNG WIRKSAME INHALTSSTOFFE ANIS  (Früchte) Bronchien :schleimlösend, Abhusten wird erleichtert, Magen-Darm-Muskulatur: krampflösend Ätherisches Öl ARNIKA  (Blüten) desinfizierend, entzündungshemmend   ARTISCHOCKE  (Blätter) fördert Fettverdauung   BÄRENTRAUBE  (Blätter) desinfizierend bei Harnwegsinfektionen   BALDRIAN  (Wurzel) beruhigend   BIRKE  (Blätter) verstärkt Nierendurchblutung Flavonoide BOHNENHÜLSE  (Samanhülsen) ableitenden Harnwege:  fördert Durchspülung   BRENNNESSEL  (Blätter) ableitenden Harnwege: fördert Durchspülung, schützt vor…

Weiterlesen

Hausmittel und Tees von A bis Z: Warzen, Wechseljahre, Wunden und Verbrennungen, Zahnfleischentzündungen, Zahnschmerzen

WARZEN Bestimmte Viren, die Warzen verursachen können, dringen über kleine Wunden in die Haut ein und regen dort hornhautbildende Zellen an. An dieser Stelle wölbt sich die Haut vor und eine Warze entsteht. Besondere Gefahr besteht bei einem geschwächten Immunsystem. In vielen Fällen heilen die Warzen spontan ab. Tinkturen wie Teebaumöl und Apfelessig, die auf…

Weiterlesen

Hausmittel und Tees von A bis Z: Schlaflosigkeit, Schnupfen, Schwangerschaft, Schwitzen, Sodbrennen, Übelkeit, Verspannungen, Verstopfung, Völlegefühl

SCHLAFLOSIGKEIT >  Siehe Nervosität und Schlaflosigkeit SCHNUPFEN > Siehe Erkältung SCHWANGERSCHAFT – morgendliche Übelkeit, Schwangerschaftsstreifen, Verstopfung, Brustpflege, Stilltee In der Schwangerschaft und Stillzeit ist höchste Vorsicht geboten bei der Anwendung von Medikamenten, was auch für Hausmittel gilt. Die nachfolgenden Tipps sollen bei leichten Beschwerden oder zur Vorbeugung dienen. Haben Sie Fragen zu Schwangerschaft und Stillzeit…

Weiterlesen

Hausmittel und Tees von A bis Z: Magenschmerzen, Muskelkater, Nasenbluten, Trockene Nase, Nervosität und Schlaflosigkeit

MAGENSCHMERZEN – Rollkur, Süßholz und Schafgabe, Wärme >  Siehe auch Blähungen, Völlegefühl und Sodbrennen Rollkur Bei Reizungen der Magenschleimhaut kann eine Rollkur auf nüchternen Magen helfen. Bereiten Sie sich einen Kamillenblütenaufguss vor und lassen Sie diesen 5 Minuten zum Ziehen abgedeckt  stehen. Nachdem Sie den Tee langsam getrunken haben, legen Sie sich hin. Immer nach…

Weiterlesen

Hausmittel und Tees von A bis Z: Insektenstiche, Kopfschmerzen, Leber und Gallenbeschwerden

INSEKTENSTICHE– Eispackung, Quark-Umschlag, Zwiebelwickel, Heilerde-Umschlag, essigsaure Tonerde, Vermeiden von Stichen, Zecken entfernen Wurde man gestochen, so kann in einigen Fällen der Stachel noch in der Haut stecken. Entfernen Sie diesen sehr vorsichtig, um die Giftblase, die noch am Stachel hängen kann, nicht zu zerdrücken und weiteres Gift unter die Haut zu befördern. Besondere Maßnahmen sind…

Weiterlesen

Hausmittel und Tees von A bis Z: Hämorrhoiden, strapazierte Hände und Nägel, Halsschmerzen, unreine Haut, Herpes, Husten

HÄMORRHOIDEN – Ballaststoffe, viel trinken, Bewegung, Training, Sitzbad, Hämorrhoiden- und Venentee, Hygienetipps Darunter versteht man ein arteriovenöses Gefäßpolster das sich ringförmig um den Ausgang des Analkanals befindet und für den Feinverschluss verantwortlich ist. Wird aber von Hämorrhoiden gesprochen, dann meist im Sinne eines Hämorrhoidalleidens, bei dem infolge vergrößerter oder tiefer getretener Hämorrhoiden Beschwerden, wie Schmerzen…

Weiterlesen

Hausmittel und Tees von A bis Z: Erkältung, Erschöpfung, Fieber, Fußgeruch

ERKÄLTUNG – Erkältungsbad, Dampfbad, Vitamin C, Nasendusche, viel Trinken, Tees Im Durchschnitt macht ein Erwachsener eine Erkältung 2-bis 3-mal im Jahr durch, Kinder sogar 6-bis 7-mal. Wenn es einen erwischt, dann ab ins Bett und gut die Erkältung auskurieren. Das ist wichtig, denn durch die eingedrungenen Erkältungsviren wird unser Körper sehr geschwächt und die Gefahr…

Weiterlesen

Hausmittel und Tees von A bis Z: Blähungen, Blasenentzündung, Durchfall

BLÄHUNGEN – Bauchmassage, Tee Egal zu welcher Jahreszeit, wir Schlemmen einfach gern. Doch sind wir einmal zugestopft, wird es schwer für den Magen mit der Verdauung. Die Magensaftproduktion erlahmt und die Folgen sind unangenehmes Völlegefühl, Magenschmerzen und Blähungen. Jeden Tag entstehen rund 15 Liter Gase während der Verdauung. (Der größte Teil davon wird über das…

Weiterlesen